Vanillekipferl low carb: Rezept für Weihnachten

Vanillekipferl low carb Rezept © A_Lein – stock.adobe.com

Vanillekipferl low carb sind die ideale Plätzchen-Alternative für dich, wenn du in der Weihnachtszeit auch mal naschen möchtest, deine Abnehmziele aber nicht aus den Augen verlieren möchtest. Dieses Rezept schmeckt wunderbar nussig und kommt dank Zuckeralternative mit weniger Kalorien aus. Dazu ist es noch super schnell und einfach umgesetzt. Das perfekte low carb Plätzchenrezept für Einsteiger sozusagen! Psst, Vanillekipferl low carb schmecken auch schon den Kleinsten gut und sind eine tolle zuckerfreie Alternative zu den klassischen Plätzchen.

Rezept für Vanillekipferl low carb

Zutaten

Zubereitung

  1. Alle Zutaten mit den Händen zu einem festen Teig verkneten. Das geht am besten, wenn die Butter Zimmertemperatur hat.
  2. Nun den Teig in Frischaltefolie einwickeln und für eine halbe Stunde in den Kühlschrank legen.
  3. Anschließend den Teig in eine längere Rolle formen und in ca. 2 cm dicke Scheiben schneiden.
  4. Daraus die kleinen Kipferl formen und alles auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech legen.
  5. Bei 160 Grad ca. 10-15 Minuten backen.
  6. Abschließend können die Kipferl noch mit Puderxucker* bestreut werden.

Tipps für Vanillekipferl low carb

  • Wenn du mal etwas Neues ausprobieren möchtest, kannst du die Vanillekipferl natürlich auch mit gemahlenen Haselnüssen zubereiten.
  • Lecker ist auch, die Vanillekipferl low carb zur Hälfte in geschmolzene, dunkle Schokolade zu tauchen. Dafür nimmst du am besten eine, die ebenfalls nur mit Xylit gesüßt ist* gesüßt ist. Ntaürlich ist diese Variante auch mit
  • Aufbewahren solltest du die low carb Vanillekipferl am besten in einer Keksdose oder einem anderen luftdichten Gefäß, damit sie lange saftig bleiben und nicht austrocknen.

*Affiliate Link

Anzeige